Ein Autor, wie er im Buche steht

Benedict Wells

Eine Rezension von Hafsa Laabdallaoui, Klasse 12D

„Ich kenne den Tod schon lange, doch jetzt kennt der Tod auch mich.“ Jules, der Ich-Erzähler, erwacht nach einem schweren Motorradunfall aus dem Koma. Während er also mit einem dröhnenden Kopf im Krankenhaus liegt, erinnert er sich an seine Vergangenheit. Er und seine zwei Geschwister wachsen in einem behüteten Umfeld auf, bis ihre Eltern bei einem tragischen Unfall ums Leben kommen. Im Internat driften die Lebenswege der drei schließlich auseinander, und auch wenn sie glauben, den Schicksalsschlag überwunden zu haben, holt er sie immer wieder auf dem Weg des Erwachsenwerdens ein.

Ein Autor, wie er im Buche steht weiterlesen

Die MINT-Messe am GSG

Countdown bis zur nächsten MINT-Messe:


Ein Bericht über die MINT-Messe von Laura Fabienne Güntzel und Radwan Khayata Kattan (Jahrangsstufe 10)

„Ein erfolgreiches Ereignis!“ – ja, so war es. Die Rede ist von der MINT-Messe unserer Schule. Am 19. Juli 2023 fand diese zuletzt am Graf-Stauffenberg-Gymnasium statt. Dabei war stets Frau Bergmann als Leiterin des Ereignisses an Ort und Stelle. Natürlich waren neben ihr noch viele andere Lehrer mit Engagement beteiligt. Vor allem standen aber die Schüler*innen im Mittelpunkt. Sie präsentieren mit ihren zuständigen Lehrern ihre Projekte aus jeweils einem MINT-Fach.

Die MINT-Messe am GSG weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch!

Die Gewinnerinnen des Vorlesewettbewerbs am 11.12.2023!

Beim Vorlesewettbewerb des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums treten traditionell die besten Vorleserinnen und Vorleser aus den sechsten Klassen unserer Schule gegeneinander an. Dieses Jahr haben sich folgende Kandidatinnen hervorgetan:

1. Platz: Malie S. (6f)

2. Platz: Sarah W. (6d)

3. Platz: Kim L. (6c)

Herzlichen Glückwunsch! weiterlesen