Eine Tradition am GSG

Die MINT-Messe 2024

Ein Bericht von Lukas Harper, Klasse 7c

Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Dafür steht MINT. Aber nicht nur für diese Abkürzung, sondern auch für die Erkenntnisse, die über diese Fächer erlangt werden sind für die Schülerinnen und Schüler eine große Bereicherung. Dieses Wissen zu besitzen ist ebenso wichtig, wie es zu teilen. Aus diesem Grund richtet unsere Schule, das Graf-Stauffenberg-Gymnasium, seit Jahren die sogenannte MINT-Messe aus. Am vergangen Dienstag, dem 09. Juli fand nun die diesjährige Veranstaltung statt.

Hierbei standen auch in diesem Jahr wieder die Projekte, die die Schülerinnen und Schüler selbst organisiert haben, im Vordergrund. Und das sogar in einer noch größeren Menge. Knapp 19 Gruppen an Schülerinnen und Schülern stellten den Klassen ihre Projekte vor. Insgesamt waren über 100 Personen an den Ständen beim Präsentieren vorzufinden. Bereits seit Wochen wurde die MINT-Messe 2024 vorbereitet. Und die lange Anstrengung war deutlich zu erkennen: gut ausgearbeitete Matherätsel, Programmierroboter aus LEGO, Klimaschutzprojekte.

Wohin man auch sah, überall waren engagierte Schülerinnen und Schüler zu sehen. Doch nicht nur diese. Auch unsere MINT- Lehrkräfte hatten alle Hände voll zu tun. Selina Kirchner beschreibt ihr persönliches MINT-Gefühl so: “MINT bedeutet für mich, dass ganz simple Alltagsdinge und -situationen eine ganz andere Bedeutung bekommen. Und diese Messe zeigt, dass die Begeisterung hierfür da ist. Und das finde ich wunderschön.”Und wer nicht gerade hinter einem der Stände zu finden war, der hat vielleicht im vergangen Schuljahr Projekte im MINT-Bereich erfolgreich gemeistert. Diese Personen sollten auch gewürdigt werden.

Foto: Lukas Harper

Beim traditionellen Abschluss der MINT-Messe wurden die Gewinnerinnen und Gewinner des Känguru-Wettbewerbs, von Mathe im Advent, von Chemie Mach-Mit und co ausgezeichnet. Selina Kirchner betonte zum Ende der Messe, sie sei sehr begeistert davon, was Kinder über das Jahr gemacht haben und wie begeisterungsfähig manche Leute für MINT sind. Besonders, wenn Kinder auf sie zukamen, habe sie sich gefreut, wenn die Messe Freude brachte. Die nächste MINT-Messe findet natürlich auch statt. So einen Erfolg will man sich doch nicht entgehen lassen! Voraussichtlich wird es der 01. Juli 2025 werden.