Eine Geschichte zwischendurch

Der Bann des Amulettes, Teil 3 

Eine Erzählung von Tom Sch., 8e

Mitten in der Nacht bin ich auf einmal schlagartig aufgewacht, da ich einen seltsamen Traum hatte: Ich befand mich in dem nahe gelegenen Wald. Doch dieser sah irgendwie ungewohnt aus, es standen um mich herum eigenartige Bäume. Sie trugen keine Blätter und schauten mich aus hellgrün leuchtenden Augen an.

Eine Geschichte zwischendurch weiterlesen

Eine Geschichte zwischendurch

Der Bann des Amulettes, Teil 2

Eine Erzählung von Tom Sch., 8e

Nachdem ich wieder zuhause war, sah ich mir das Amulett genauer an und erkannte eine Gravur. Diese war aber schon sehr alt und kaum zu erkennen, geschweige denn einfach zu entziffern. Dennoch fand ich nach einiger Zeit heraus, was auf dem Amulett stand. Die Gravur lautete: “illud que non”. Leider wusste ich damals noch nicht, was das bedeuten sollte. Dies hätte mir nämlich bestimmt sehr viel Ärger erspart.

Eine Geschichte zwischendurch weiterlesen

Eine Geschichte zwischendurch

Der Bann des Amulettes, Teil 1 

(pixabay.com)

Eine Erzählung von Tom Sch., 8e

Natürlich bin ich nicht davon ausgegangen, dass ausgerechnet mir so etwas passieren würde. Aber beginnen wir doch mal ganz von vorne: Mein Name ist Axodi Nepals, ich bin 14 Jahre alt und wohne in München.  

Nun aber genug von mir, fangen wir mit meiner Story an: 

Eine Geschichte zwischendurch weiterlesen

Was wäre, wenn…?

Grippevirus gefährdet Weihnachten

Es ist Freitag der 23. Dezember 2038 und statt Weihnachten zu feiern, sitzen die Schüler in der Schule. Ein seltener Grippevirus hat dafür gesorgt, dass die meisten Lehrer und viele Schüler seit mehr als zwei Monaten mit starkem Fieber im Bett liegen und daher nicht unterrichten bzw. am Unterricht teilnehmen konnten. Durch die vielen Ausfälle kann der Unterrichtsstoff nicht einmal annähernd vermittelt werden. Das Kultusministerium hat daher beschlossen die Weihnachtsferien

Was wäre, wenn…? weiterlesen